Siekkinen: Wie Liebe entsteht

Finnland-Institut, Dörlemann Verlag, Zürich und Das finnische Buch e.V. laden herzlich ein:

Elina Kritzokat präsentiert: Raija Siekkinen: Wie Liebe entsteht

Buchcover

Donnerstag, 24. September 2015, 19:00 Uhr
Finnland-Institut (Karte)
Georgenstraße 24
10117 Berlin

Präsentation: Elina Kritzokat
Deutsche Lesung: Meri Koivisto

Finnisches Original: Raija Siekkinen: Kuinka rakkaus syntyy

Frauen stehen im Mittelpunkt dieser zehn Erzählungen. Jede Frau befindet sich in ihrem Leben an einem Scheideweg. Eine Kleinigkeit löst eine Gedankenkette aus, an deren Ende ein Neuanfang steht, eine banale Autofahrt wird zu einer Reise in ein neues Lebenskapitel. In der Titelerzählung kämpft eine Frau mit den Folgen der Affäre ihres Mannes. In weiteren Geschichten müssen Frauen mit einer versuchten Vergewaltigung oder dem plötzlichen Tod ihres Mannes zurechtkommen.

Raija Siekkinen, geb. 1953 und gest. 2004 in Kotka, gehört zu den meistgeschätzten finnischen Autorinnen. Sie veröffentlichte neun Kurzgeschichtenbände und mehrere Romane. Ihre Werke gelten als moderne Klassiker. Mit ihrem 1991 auf Finnisch erschienenen Band »Wie Liebe entsteht« wurde sie für den Finlandia-Preis nominiert. Raija Siekkinen starb 2004 nachts im Schlaf bei einem Wohnungsbrand. Posthum erschien 2014 mit »Wie Liebe entsteht« erstmals ein Werk der Autorin in deutscher Sprache, übersetzt von Elina Kritzokat. Das Nachwort verfasste David Wagner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s