Volker Pirsich (Hrsg.): Die Nadelwälder dunkeln fort im Osten

Das finnische Buch, Finnland-Institut und Deutsch-Finnische Gesellschaft Weimar laden herzlich ein

Volker Pirsich (Hrsg.): Die Nadelwälder dunkeln fort im Osten. Deutschsprachige Gedichte über Finnland und die Finnen

Coverbild

Es werden voraussichtlich im November 2021 zwei Veranstaltungen in Weimar und in Hamm stattfinden.

Die Anthologie mit Texten zum Thema Finnland spannt einen weiten Bogen von ersten lyrischen Zeugnissen über dieses exotische, wilde Land im Norden bis hin in unsere Jetzt-Zeit. Herausgeber Volker Pirsich bietet eine umfassende Übersicht über das facettenreiche Finnlandbild, wie es in der deutschsprachigen Poesie zum Ausdruck kommt. Ein Lesebuch, das Suomi neu entdecken hilft. Ein ausführlicher bio-bibliografischer Anhang zu Autor*innen und Werk hilft bei der Einordnung.

Volker Pirsich, geb. 1952 in Geesthacht/Elbe, war nach Studien der Psychologie (Diplom) sowie der Germanistik und Finno-Ugristik (Dr. phil.) fast 30 Jahre in öffentlichen Bibliotheken tätig, davon mehr als 25 Jahre als Leiter der Stadtbüchereien Hamm/Westfalen. Seit 2017 im Ruhestand, ist er inzwischen in Wilhelmshaven ansässig. Pirsich nutzt seinen Ruhestand als Lobbyist für die Bibliotheken als Vorsitzender des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise und treibt seine vor 30 Jahren weitgehend unterbrochenen Studien zu Expressionismus und Avantgarde sowie zum Kulturaustausch zwischen Finnland und Deutschland weiter voran.

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s