Tarja Sohmer: Lesung

Das finnische Buch e.V. und Partner laden herzlich ein:

Tarja Sohmer: Das Verbleichen der weißen Stadt / Nächte mit Tom

Tarja Sohmer,
© Katharina Lob

Geplant sind zwei Lesungen: im Mai in Göttingen und im Oktober in Hannover.

Das Verbleichen der weißen Stadt:
Finnland in den 1970er Jahren. Jaana wächst in einfachen Verhältnissen auf, in einer eher sprachlosen Familie. Abwechslung in das Leben in der Kleinstadt bringen sommerliche Ausflüge aufs Land zu einer befreundeten Bauernfamilie. Bis zu einem Unfall, verursacht durch ihre jüngere Schwester. Ein Wendepunkt. Jaanas Träume zerschellen einer nach dem anderen an der Realität. Das Erwachsenwerden und die erste Liebe der zwei Schwestern finden als Wildwuchs statt, desillusionierend. Bei den Mädchen treten immer mehr Entfremdung, Argwohn und Konkurrenz an die Stelle inniger Nähe. Die Erwachsenen sind mit sich selbst beschäftigt, mit den nachwirkenden Folgen alter Geschehnisse zwischen den zwei Familien. Jaana und ihre Schwester können sich nur schwer aus den Verstrickungen lösen. Sie suchen Fluchtpunkte, suchen unter widrigen Umständen ihren je eigenen Weg, verschlungen, schmerzlich, steinig, schreiben dennoch die Familiengeschichte fort. Das erreichte Gleichgewicht bleibt vorerst fragil.

Nächte mit Tom:
Nina könnte rundum zufrieden sein: Mit 50 Jahren ist sie eine ebenso erfolgreiche wie passionierte Kochbuchautorin, glücklich verheiratet – und hat dennoch das Gefühl, etwas zu verpassen. Als sie bei einem Kochkurs den deutlich jüngeren Tom kennenlernt, geht die Fantasie mit ihr durch: Sie träumt von einer Affäre mit ihm. Und Tom ist nicht abgeneigt. Mit ihm betritt sie Neuland, das sie vollkommen in den Bann zieht. Endlich kann sie all ihre erotischen Fantasien ausleben. Doch das leidenschaftliche Tête-à-tête wird schon bald zum Spiel um Macht und Abhängigkeit, in das sich Nina heillos verstrickt.

Tarja Sohmer wurde 1965 in Ylöjärvi geboren und lebte 19 Jahre in Finnland. Nach Auslandsaufenthalten in den USA und in Schweden kam sie als Au-pair-Mädchen nach Deutschland. Sie studierte in Hannover und in Weimar Literaturwissenschaften und Kulturmanagement. Sie lebt in Hannover.

„Das Verbleichen der weißen Stadt“ ist im Heiner Labonde Verlag , „Nächte mit Tom“ ist bei dtv erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s