Das Leben ist äußerst vollkommen

Finnland-Institut, Vistél’s CelloMusikSalon und Das finnische Buch e.V. laden herzlich ein:

Das Leben ist äußerst vollkommen – Finnland im Licht seiner Poesie

Foto: © Rainer M. Schulz

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:00 Uhr
Vistél’s CelloMusikSalon (Karte)
Leipziger Straße 61
10117 Berlin

Es treten auf: Stefan Moster, Meri Koivisto, Duo Cello Capriccioso

Finnisches Original: Eppu Nuotio: Musta

Foto: © Mathias Bothor

Foto: © Sue Wetjen

Die Dichtung hat in Finnland seit jeher einen hohen Stellenwert. Dieser Abend führt durch die facettenreiche Welt der finnischen Lyrik, die voller Überraschungen steckt.

Der Übersetzer und Autor Stefan Moster stellt zusammen mit der Schauspielerin Meri Koivisto einige der bedeutendsten finnischen Lyriker mit ihren mal melancholischen, mal humorvollen, mal leichtfüßigen und mal ernsthaften Gedichten vor. Dabei zeigt sich das hundertjährige Finnland mit seinem schönsten Gesicht.

Umrahmt und aufgelockert wird der Abend von zwei professionellen Musikern, der Pianistin Almuth Kraußer-Vistél und dem Cellisten Douglas Vistél.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s