Nuotio: Falsche Farbe

Das finnische Buch e.V. und Partner laden herzlich ein:

Eppu Nuotio liest: Falsche Farbe – Ein Pii-Marin-Krimi

Foto: privat

(gemeinsam mit dem Finnland-Institut)
Donnerstag, 11. September 2014, 19:00 Uhr
Finnland-Institut
Georgenstraße 24
10117 Berlin

(gemeinsam mit dem Finnland-Institut und dem Labonde-Verlag)
Samstag, 14. März 2015, 12:30 Uhr
Leipziger Buchmesse
Nordisches Forum/Halle 4/D300
Neues Messegelände
Messe-Allee 1
04007 Leipzig

Moderation und deutsche Lesung: Petra Sauerzapf-Poser

(gemeinsam mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nordrhein-Westfalen, Bezirksgruppe Düsseldorf)
Sonntag, 6. September 2015, 15:00 Uhr
Café Kanelbullen
Grevenbroicherweg 6A / Ecke Kaarsterweg 41
40547 Düsseldorf (Stadtteil Lörick)

Moderation und deutsche Lesung: Petra Sauerzapf-Poser

(gemeinsam mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft, Bezirksgruppe Hamm/Soest und den Stadtbüchereien Hamm)
Donnerstag, 9. Februar 2017, 19:30 Uhr
Heinrich-von-Kleist-Forum
Lesecafé der Zentralbibliothek
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Moderation: Petra Sauerzapf-Poser
Deutsche Stimme: Isolde Goldfuß

Finnisches Original: Eppu Nuotio: Musta

Der brutale Mord an einer beliebten Pfarrerin, die kurz vor der Entbindung gestanden hatte und deren Leiche in der Pfarrei von Käkelä aufgefunden wurde, elektrisiert die lokale Redaktion des Finnischen Rundfunks in Südwestfinnland. Die Nachricht erreicht höchste Einschaltquoten. Aus privaten Gründen will die Redakteurin Pii auf eigene Faust in diesem Fall ermitteln. Allzu spät begreift sie, wie dunkel die Gewässer sind, in denen sie ihrer Arbeit nachgeht.

Eppu (Eija-Riitta) Nuotio wurde 1962 im ostfinnischen Iisalmi geboren. Im südwestfinnischen Rauma und Jyväskylä/Mittelfinnland stand sie auf der Bühne, in New York studierte sie Drehbuch und schrieb für das Jugendtheater ihrer Heimatstadt ihr erstes Theaterstück. In ihrem Werkverzeichnis finden sich über 60 Kinder- und Jugendbücher, über 30 Drehbücher für das Theater, an die 20 Drehbücher für das Fernsehen, Hörspiele, Übersetzungen, Liedtexte, Musikvideos, Musicals, Comic-Texte und Kolumnen. Darüber hinaus hat sie sich als Kunstpädagogin einen Namen gemacht. Eppu Nuotio lebt zusammen mit ihrem Mann, dem Musiker und Regisseur Kurt Nuotio, in Berlin.

Übersetzer von Eppu Nuotios erstem Krimi ins Deutsche ist Detlef Wilske.

 

Ankündigungsplakat der Hammer Veranstaltung.

Bericht über den Hammer Abend in den DFG-Landesnachrichten NRW, Nr. 166, S. 32.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s